international

 

Das ÖZBF arbeitet intensiv in internationalen Gemeinschaften mit, um Netzwerke im Bereich der Begabungsforschung und Begabtenförderung zu unterstützen.

European Honors Council

Das European Honors Council (EHC) ist ein 2016 gegründetes Netzwerk, das sich der Talent- und Exzellenzentwicklung an europäischen Hochschulen verschrieben hat. Die Mitglieder des Netzwerkes befassen sich mit Programmen, die motivierte und talentierte Studierende an Hochschulen fördern. Diese honor programs haben klar definierte Ziele und Strukturen und bieten durch ihre herausfordernden Inhalte die Möglichkeit zur persönlichen Weiterbildung und Exzellenzentwicklung außerhalb  des Regelstudiums.

Das EHC bietet eine Plattform, um Informationen über honor programs auszutauschen, neue Kooperationen zu bilden oder Interessierten Informationen und Hilfestellungen für die Entwicklung neuer honor programs zu geben. Es trägt zum internationalen Austausch von Strategien und Wissen um Exzellenzförderung an Hochschulen bei und vereint und unterstützt engagierte Personen in diesem Bereich. Das ÖZBF ist im Leitungskomitee des EHC vertreten und dient als nationaler Ansprechpartner für Österreich.

 

Mehr Informationen zum Netzwerk und zur kostenlosen Mitgliedschaft finden sich unter www.honorscouncil.eu.

Eine übersichtliche Broschüre über die Forschungsergebnisse zum Thema Honors in Europe findet sich hier.

 

Ansprechperson am ÖZBF:

Mag. Dr. Astrid Fritz
Commissioner Research and International Affairs at the EHC
+43 662 439581-318
astrid.fritz@oezbf.at

 

Das Leitungskomitee des EHC, Juni 2016. V.l.n.r.: Astrid Fritz, Christian Fischer, Ron Weerheijm, Pieter Veenstra, Marca Wolfensberger, Nils O. Andersen, Marleen Eyckmans, Maarten Hogenstijn.

European Talent Support Network

Das European Talent Support Network (ETSN) ist ein Netzwerk von Institutionen aus mittlerweile 38 Ländern, die sich für die Förderung von Begabungen und Talenten einsetzen. Das European Talent Support Network macht die Akteure in der Begabungs- und Exzellenzförderung in Europa und darüber hinaus sichtbar und erleichtert die Zusammenarbeit mit nationalen sowie internationalen Partnern.

 

Das ETSN möchte:

  • den Austausch über Best Practices erleichtern,
  • gemeinsame Forschungsprojekte anregen,
  • den Forschungs-Praxis-Transfer verbessern und
  • die Entwicklung von Strategien und Methoden der Begabungs- und Exzellenzförderung vorantreiben.

 

Mitglieder im ETSN sind European Talent Centres und European Talent Points. European Talent Centres bilden in diesem Netzwerk die nationalen Dreh- und Angelpunkte für Vernetzung und Austausch, während European Talent Points die lokalen und regionalen Knotenpunkte darstellen. Das ÖZBF wirkt seit ETSN-Gründung im Jahr 2015 als European Talent Centre für Österreich.

 

Einen Überblick über das Netzwerk und alle Mitglieder bietet die European Talent Map.

 

Mehr Informationen zum European Talent Support Network: www.etsn.eu

 

iPEGE - International Panel of Experts for Gifted Education

iPEGE ist ein Zusammenschluss von Expertinnen und Experten, die langjährige Erfahrung in der Begabtenförderung und der Begabungsforschung verbindet. Die Mitglieder der internationalen Arbeitsgruppe sind Vertreter/innen von Universitäten und Pädagogischen Hochschulen aus  Deutschland, Schweiz und Österreich sowie Vertreter/innen des ÖZBF.
Das ÖZBF hat die Geschäftsführung und die inhaltliche Leitung des Panels inne und koordiniert die gemeinsame Arbeit.

 

Ziele der internationalen Arbeitsgruppe:

  • Ausarbeitung von Standards für die tertiäre Bildung von Personen, die in Lehre und Erziehung mit begabten Menschen zu tun haben
  • Entwicklung von Grundlagen für ein postgraduales Weiterbildungsprogramm
  • Internationale Koordination von Forschungsvorhaben mit unmittelbarem Bezug zu Bildungsinhalten der Begabtenförderung
  • Fachdidaktik und Begabtenförderung: Entwicklung von Förderkonzepten und -modellen

 

Hier geht es zur iPEGE-Homepage.

Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen

Dr. Anita Hereth

D-89407 Dillingen an der Donau, Kardinal-von-Waldburg-Straße 6-7

A.Hereth@alp.dillingen.de Website

Beratungsstelle zur Begabungsförderung am Sächsischen Bildungsinstitut

Dr. Heike Petereit

D-01445 Radebeul, Dresdner Straße 78C

heike.petereit@sbi.smk.sachsen.de Website

Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Dr. Elke Völmicke

D-53177 Bonn, Kortrijker Straße 1

elke.voelmicke@bildung-und-begabung.de Website

Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind

Martina Rosenboom

D-27793 Wildeshausen, Humboldtstrasse 5

martina.rosenboom@dghk.de Website

ECHA International

Prof. Dr. Christian Fischer

Universität Münster
D-48143 Münster, Georgskommende 33

fiscchr@uni-muenster.de Website

Initiative „Fehldiagnosen bei hochbegabten Kindern“

Eine Initiative zur Verringerung des Risikos einer klinischen Fehldiagnose
bei hochbegabten Kindern unter Kooperation von DGhK, ICBF, SENG und ÖZBF.

Website

Karg-Stiftung

Dr. Ingmar Ahl

D-60528 Frankfurt, Lyoner Straße 15

dialog@karg-stiftung.de Website

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Prof. Dr. Gabriele Weigand

D-76 133 Karlsruhe, Bismarckstr. 10

gabriele.weigand@ph-karlsruhe.de Website

Universität Erfurt

Prof. Dr. Ernst Hany

Erziehungswissenschaftliche Fakultät
D-99105 Erfurt, Postfach 900221

ernst.hany@uni-erfurt.de Website

Universität Erlangen-Nürnberg

Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Exzellenzforschung

Prof. Dr. Albert Ziegler

Website

Universität Leipzig

Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim

Erziehungswissenschaftliche Fakultät
D-04109 Leipzig, Jahnallee 59

wollersheim@uni-leipzig.de Website

Universität Münster

Prof. Dr. Christian Fischer

Internationales Centrum für Begabungsforschung
D-48143 Münster, Georgskommende 33

fiscchr@uni-muenster.de Website

Universität Rostock

Univ.-Prof. Dr. Christoph Perleth

Institut für Pädagogische Psychologie
D-18051 Rostock, August-Bebel-Strasse 28

christoph.perleth@uni-rostock.de Website

Universität Trier

Prof. Dr. Franzis Preckel

FB I - Psychologie
D-54286 Trier

preckel@uni-trier.de Website

Pädagogische Hochschule der Nordwestschweiz

Prof. Victor Müller-Oppliger

CH-4127 Birsfelden
Muttenzerstr. 35

victor.mueller@fhnw.ch Website

University of Ljubljana

Assoc. Prof. Dr. Mojca Juriševič

SLO-1000 Ljubljana
Kardeljeva ploščad 16

mojca.jurisevic@pef.uni-lj.si Website

European Talent Centre Budapest

Csilla Fuszek

H-1507 Budapest, Pf. 1.

network@talentcentrebudapest.eu Website

Universität Utrecht

Dr. Marca Wolfensberger

NL- 3584 CS Utrecht, Heidelberglaan 2

m.v.c.wolfensberger@uu.nl Website

Pädagogische Abteilung

Siglinde Doblander

Arbeitsbereich Begabungs- und Begabtenförderung

Amba-Alagi-Straße 10
39100 Bozen

Siglinde.Doblander@schule.suedtirol.it Website