Regionalentwicklung

Das ÖZBF widmet sich verstärkt auch der Regionalentwicklung, da individuelle Begabungs- und Begabtenförderung dann optimal gelingt, wenn das gesamte System dieses Ziel verfolgt. Die vielfältigen Begabungen von Kindern und Jugendlichen können sich dort am besten entfalten, wo sie eine begabungsfördernde Umwelt vorfinden. Zielgerichtete begabungsfördernde Strukturen in der Region unterstützen junge Menschen, ihre Potenziale in ihrem unmittelbaren Umfeld optimal zu entwickeln. Neben der Steigerung der Lebensqualität Einzelner bewirkt ein begabungsförderndes Klima die Belebung der gesamten Region, macht sie zukunftsfähiger und für die dort lebende Bevölkerung attraktiver. So kann Begabungsförderung als Entwicklungsmotor eine Region positiv mitgestalten.

 

Im Oktober 2015 hat das vom ÖZBF in Kooperation mit dem Landesschulrat Salzburg entwickelte BeRG-Programm gestartet. BeRG steht für Begabung entwickelt Region und Gemeinde und ist österreichweit einzigartig. Ziel dieses Programms ist es, in der Region Oberpinzgau eine wertschätzende Atmosphäre für alle Begabungen sowie begabungsförderliche Strukturen und Bedingungen für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Eine Reihe nachhaltiger institutionen- und gemeindeübergreifender Initiativen sind darauf ausgerichtet, die Potenziale von Kindern und Jugendlichen optimal zu fördern.

 

Hier geht`s zur BeRG-Website.

 

Halbzeitbericht zum BeRG-Programm Begabungsförderung in der Region Oberpinzgau als Download.