Grundsatzerlass "Ganzheitlich-kreative Lernkultur in den Schulen"

Der Grundsatzerlass "Ganzheitlich-kreative Lernkultur in den Schulen" erging 2009 in einer Neuauflage an die Schulen und stellt die Kreativitätsförderung in den Mittelpunkt. Da Kreativitätsförderung unmittelbar mit den Anliegen der Begabungsförderung und Potenzialentwicklung zusammenhängt, sind hier viele Anknüpfungspunkte zur Begabungs- und Exzellenzförderung zu finden.
 
Lernen "mit allen Sinnen", die Betonung von "Kopf, Herz und Hand" ebenso wie die interdisziplinäre Betrachtungs- und Arbeitsweise stellen einen Schwerpunkte der Organisation von Unterricht im Sinne begabungsfördernder, ganzheitlich-kreativer Lernkultur dar.