news&science 27/2011

Schwerpunkt: ÖZBF-Kongress 2010

ISSN 1992-8823

n&s_27_web.pdf  1.63 MB

 

Aus dem Inhalt:

  • Editorial
  • H. Mandl: Wissensnutzung als verkanntes Potenzial
  • K. Poostchi: Qualität im Team
  • Tagung: Die individuellen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Begabungsförderung
  • M. Weber: Rekrutierung von High-Potentials in Unternehmen
  • 5. Regional Meeting for the Promotion of the Gifted and Talented
  • C. Resch: ÖZBF-Kongress 2010
  • J. Weichenberger/G. Graf: Mentoring-Pilotprojekt zum Programm „Schüler/innen an die Unis“
  • N. Kozel: Lernen, Intelligenz und Gehirn
  • T. Hoyer: Lauter feine Unterschiede: Heterogenität in Hochbegabtenklassen
  • A. Fraundorfer: Begabung und Begabte in der Perspektive des Diversitätsansatzes
  • N. Koch-Reisser: Typisch Mädchen – Typisch Bub, aber: Wer ist wie?
  • V. Winkelbauer: Projekt „Frieden stiften“
  • H. Römer: „Sprachen verbinden“ – Begabungsförderung und Integration
  • H. Morche /A. Jacob: Erziehungsberatung für Familien mit besonders begabten Kindern
  • Buchankündigung: Begabung wagen
  • G. Hofferek: Physikweltmeisterschaft in Wien
  • Ankündigung: 12. ECHA-Tage
  • A. Holzinger/M. Hoffmann/M. Hassler: Angebote von Bildungspartnern
  • zur Begabungs- und Begabtenförderung
  • V. Klaissle/C. Rönz: Ein erweiterter Leistungsbegriff für die Begabtenförderung
  • F. Schmid: Zukunft denken – Internationaler Kinderphilosophiekongress
  • G. Kleinschmidt: William Stern
  • G. Kleinschmidt: Mathematische Begabungen fördern