news&science 28/2011

Schwerpunkt: Begabtenförderung in der Musik

ISSN 1992-8823

n&s_28_3_web.pdf  2.75 MB

 

Aus dem Inhalt:

  • Editorial
  • W. Stadelmann: Ästhetische Bildung als Beitrag zur Begabungsförderung
  • H. Hopfgartner: Wie erkenne ich als Lehrperson musikalische Begabung?
  • H.-G. Bastian: Kinder brauchen Musik wie die Luft zum Atmen
  • W. Aichinger: Die Begabtenförderung der mdw
  • U. Kempter: Begabung als kulturelles Phänomen
  • T. Leonhardmair/M. Klingler: Mentoring-Pilotprojekt zum Programm „Schüler/innen an die Unis“
  • A. Ziegler: Bildungskapital
  • A. Hess/J. Wippersberg: Begabung & Medien: Von Wunderkindern und Exzellenzen
  • G. Schmid: Die Karl-Popper-Akademie
  • Interview mit Dr. Elke Völmicke
  • E. Strauss/S. Hackl/S. Böhm: Frei leben ohne Gewalt – Starke Schülerinnen zeigen auf
  • K. Eckschlager: „Connecting Schools“ – Abenteuer Integration
  • E. Dittrich: Schulfach Glück
  • T. Köhler: Begabung und Exzellenz als Phänomen
  • A. Holzinger/H. Rucker: Begabende Akzente in der Steiermark
  • Ankündigung: Masterlehrgang Begabung – Person – Potenzial
  • P. Summer: Talentezentrum NÖ Schloss Drosendorf
  • G. Pusch: Protalente-Salzburg feiert 25. Geburtstag
  • E. Beierl/J. Kahlhammer: Die Anfänge der Hochbegabtenförderung in Salzburg
  • Ankündigung: Platon Jugendforum
  • Schüler/innen an die Unis
  • Sommerakademien 2011 in Österreich
  • V. Müller-Oppliger: Kre-A(k)tiv in den (Un-)Ruhestand
  • Ankündigung: 19th World Conference on Gifted and Talented Children
  • T. Hell/G. Hofferek: International Young Physicists’ Tournament 2011
  • A. Block: Miteinander reden, nicht übereinander
  • PISA 2009 Ergebnisse – Was Schülerinnen und Schüler wissen und können