news&science 31/2012

Schwerpunkt: Generationenübergreifendes und lebenslanges Lernen

ISSN 1992-8823

ns31_web_01.pdf  2.10 MB

 

Aus dem Inhalt:

  • Editorial
  • J. A. M. Delius, D. Kotter-Grühn, A. Kleinspehn-Ammerlahn, C. Röcke, J. Smith &U. Lindenberger: Die Berliner Altersstudie (BASE)
  • M. Stamm: Talent Scout 60+
  • I. Schroll-Decker: Intergenerationelle Bildung am Lernort Hochschule
  • F.-J. Esser: Gutes Klima in Bonn
  • Tag der Talente 2012 – „Clever Together. Dialog der Generationen“. Die prämierten Projekte
  • F. Schmid & J. Stahl: Potenziale intergenerationell entfalten
  • Lehrgang: Identifikation und Förderung von Begabungen im Kindergarten
  • „Schüler/innen an die Unis”: Ein Mentoring-Tandem stellt sich vor
  • P. Holub: European Union Science Olympiad (EUSO)
  • M. A. Sen: Münchner Hochbegabungstestbatterie
  • Der Erfolg gibt uns Recht! 5 Jahre Talenteakademie Oberösterreich
  • A. Wasmann-Frahm: Begabtenförderung durch Enrichment-Angebote in Schleswig-Holstein
  • C. Wegner & M. Driediger: Regional-Akademie OWL
  • C. Koop: Da ist man gut beraten!
  • P. Flocke: Ein Lotse durch die Förderwelt
  • Sommerakademien 2012 in Österreich
  • Kinderunis 2012 in Österreich
  • P. Siegele: Young Science
  • A. Zizak: Talentierte Jungforscher/innen gesucht
  • G. Kleinschmidt: Hochbegabte Kinder klug begleiten (D. Arnold & F. Preckel)
  • J. Stahl: Springerklassen – Akzeleration am Gymnasium (M. A. Sen)
  • T. Mikhail: Person und Verantwortung (C. Maulbetsch)