news&science 34/2013

Schwerpunkt: Fachdidaktik und Begabtenförderung

ISSN 1992-8823

n+s 34 web_opt.pdf  4.75 MB

 

Aus dem Inhalt:

  • Editorial
  • Dubs, R.: Fachwissenschaft und Fachdidaktik und ihre Bedeutung für den Unterricht
  • Käpnick, F.: Was heißt es „mathematisch begabt“ zu sein?
  • Farkas, K.: (Hoch)Begabung und Deutschunterricht
  • Univ.-Prof. Dr. Heidrun Stöger – neues Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des ÖZBF
  • ÖZBF-Kongress 2013 „begabt • lernen • exzellent • lehren“
  • Stahl, J.: mBET: Begabungen erkennen und fördern
  • Resch, C. & Baretschneider, K.: Schüler/innenolympiaden in Österreich: Die Verteilung der Förderkurse
  • Wagner, G.: Das Mittelmaß der Bildungsstandards
  • Wasmann, A.: Kumulative Begabtenförderung
  • Kolar, H. & Kipman, U.: Lernfreude, Interessen und Selbstkonzept im schulischen Kontext
  • Hagelgans, H.: Underachievement … von der Kriechspur abbiegen und nach den Sternen greifen
  • Begabungs- und Begabtenförderung in der Berufsbildung: MinR Dr. Patrizia Lenitz-Zeitler stellt sich vor
  • Halmer, E. & Baretschneider, K.: „person:orientiert – Begabungsförderung im Gespräch zwischen Theorie und Praxis”
  • Kleinschmidt, G.: Lehrerprofessionalisierung wissenschaftlich begleiten (Kobarg et al., Hrsg.)
  • Znidar, S.: Visible Learning for Teachers (J. Hattie)