Gifted Education and Coaching, MA (Master of Arts, 120 ECTS-Punkte, 5 Semester berufsbegleitend)

Entscheidende für die nachhaltige Begabungs- und Begabtenförderung sind nicht nur bestmögliche Maßnahmen, sondern ist die Beratung und Begleitung von Begabten.

Diesen Anforderungen stellt sich der Masterlehrgang „Gifted Education and Coaching“, indem er eine differenzierte Perspektive auf „Begabung“ und „Begabte“ eröffnet. Renommierte ExpertInnen vermitteln Erkenntnisse der Begabungsforschung, deren Transfer in die Praxis hohe Priorität hat und in der Entwicklung persönlichkeitsbegleitender Kompetenzen wie Coaching und Beratung mündet. Den Studierenden wird ermöglicht die eigene Praxis auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse begabungsförderlich zu konzipieren sowie entsprechende didaktische Maßnahmen zu implementieren. Studierende werden dazu befähigt, im Kontext der Begabungs- und Begabtenförderung als Berater/in oder Coach tätig zu werden sowie organisationale Entwicklungsimpulse zu setzen. Der Masterlehrgang bietet so eine universitäre, fachlich- sowie praxisorientierte Weiterqualifizierung, die ein Studium neben Beruf und Familie ermöglicht.

Im Anschluss ist ein Aufbaulehrgang zur „Lebens- und Sozialberatung“, welche die professionelle Beratung und Betreuung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituation zum Ziel hat, geplant. Durch die Absolvierung des Masters sind Lerninhalte im Umfang von 25 ECTS-Punkten zur Zertifizierung abgedeckt.

Absolventinnen und Absolventen erlangen
…Kompetenzen im Erkennen und Fördern besonderer Begabungen
…theoretisches und praktisches Wissen im Bereich Begabtenförderung und -forschung
…fundierte Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten um am wissenschaftlichen Diskurs aktiv teilzunehmen
…Coachingkompetenzen zur Begleitung und Beratung von Begabten unter Berücksichtung der sozialen Einbettung

 

Lehrmethodik
Um den Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums gerecht zu werden, wird der Lehrgang im Blended Learning-Modus − ein sinnvoller Mix aus Präsenzphasen und betreutem Online-Lernen − abgehalten. Die Online-Phasen sowie die Organisation und Kommunikation werden über eine Lernplattform gestaltet. Die Präsenztage sind so geringer und werden weitgehend an Wochenenden, Feiertagen oder in Ferienzeiten abgehalten.

Zielgruppe
- Personen im außer-/schulischen Bildungssektors
- Personen im Kontext der Begabungs- & Begabtenförderung sowie des Coachings
- Beschäftige in der Aus- und Weiterbildung; an Fachhochschulen, Päd. Hochschulen oder Universitäten

Informationen
Infofolder

www.donau-uni.ac.at/giftededucation

Mag. Andrea Schlager
Tel.: 02732/893-2348
E-Mail: andrea.schlager@donau-uni.ac.at