Frequently Asked Questions – Die häufigsten Fragen zu „Schüler/innen an die Hochschulen“

 

Wie kann ich mich bewerben?

Für deine Anmeldung benötigt das ÖZBF:

  • einen Antrag, der von dir, deinen Eltern oder Erziehungsberechtigten und deiner Schulleitung unterschrieben wird;
  • eine Vereinbarungserklärung, die von dir und deinen Eltern oder Erziehungsberechtigten unterschreiben wird;
  • ein Bewerbungsschreiben („Motivationsschreiben“).

Alle Dokumente sowie die Hinweise zum Ausfüllen befinden sich unter Downloads.

 

Ist eine Lehrveranstaltung an einer Hochschule für mich als Schüler/in zu schaffen?

Ein außergewöhnlich hoher IQ ist für die Absolvierung einer Lehrveranstaltung an einer Hochschule nicht unbedingt notwendig. Viel wichtiger ist es, dass die/der Schüler/in Interesse hat, hohe Eigenmotivation mitbringt und bereit ist, selbstständig Zeit zu investieren. In diesem Fall kannst du großen Nutzen aus einer Lehrveranstaltung an einer Hochschule ziehen und auch Prüfungen erfolgreich absolvieren (nähere Informationen dazu unter Erfahrungsberichte).

 

Welche Fächer kann man studieren?

Im Rahmen des Programms „Schüler/innen an die Hochschulen“ kann grundsätzlich jede Lehrveranstaltung belegt werden, die für außerordentliche Studierende zugelassen ist. Wenige Ausnahmen sind auf der Homepage des ÖZBF unter den einzelnen Hochschulen angegeben.

Die Schüler/innen inskribieren sich nicht für eine bestimmte Studienrichtung, sondern für das Studium „Besuch einzelner Lehrveranstaltungen“. Daher hat ein eventueller Wechsel des Studienfaches im Rahmen des Programms keine Auswirkung auf den Erhalt der Familienbeihilfe.

 

Darf ich auch während des Unterrichts Lehrveranstaltungen besuchen?

Laut § 45 Abs. 4, „Möglichkeit des Fernbleibens von der Schule aus wichtigen Gründen“, des österreichischen Schulunterrichtsgesetzes dürfen Schüler/innen, die am Programm teilnehmen, zum Zweck des Besuchs von Hochschulkursen dem Unterricht fernbleiben. Durch ihre Unterschrift auf dem Antragsformular gibt die Schulleitung dazu ihre Zustimmung. Zusätzlich ist es wichtig, auch die Zustimmung der jeweiligen Lehrer/innen einzuholen, in deren Stunden man fehlen würde. Daher ist es sinnvoll, den endgültigen Stundenplan im September abzuwarten, bevor du dich für das Programm anmeldest.

 

Wo kann ich als Schüler/in mehr über die Fächer und Lehrveranstaltungen erfahren, die ich studieren möchte?

Zum einen über die Homepage der Hochschule, zum anderen bei den jeweiligen Studienrichtungsvertretungen.

 

Wann ist die Anmeldefrist für die Teilnahme am Programm vorbei?

Die allgemeinen Fristen für die Studienzulassung gelten NICHT für das Programm „Schüler/innen an die Hochschulen“. Es ist dennoch empfehlenswert, sich möglichst bald zu Beginn des Winter- bzw. Sommersemesters zu inskribieren.

 

Ab welchem Alter kann ich an diesem Programm teilnehmen?

Grundsätzlich gibt es kein Mindestalter, allerdings behalten es sich manche Hochschulen vor, mit besonders jungen Schülerinnen/Schülern (z.B. unter 14 Jahren) persönlich in Kontakt zu treten, bevor die Genehmigung zur Anmeldung erteilt wird.

 

Gibt es eine Aufsichtspflicht für Schüler/innen, die am Programm teilnehmen?

Schüler/innen, die Lehrveranstaltungen im Rahmen des Programms „Schüler/innen an die Hochschulen“ besuchen, unterliegen weder der Aufsichtspflicht der Schule noch der Hochschulen oder des ÖZBF. Die gesetzliche Aufsichtspflicht obliegt den Eltern, diese übernehmen die volle Verantwortung für ihre Kinder.

 

Meldet das ÖZBF mich und alle anderen Schüler/innen an der Hochschule an?

Nein. Das ÖZBF vermittelt zwischen Schülerinnen/Schülern und Hochschulen, dies beinhaltet jedoch keine Inskription. Alle nominierten Schüler/innen müssen sich selbst an der von Ihnen gewählten Hochschule inskribieren. Es gibt verschiede Inskriptionsprocedere: Bei manchen Hochschulen ist vor der persönlichen Inskription eine Anmeldung im Internet notwendig, bei anderen genügt eine persönliche Inskription. Genauere Informationen zum Vorgehen sind auf den Homepages der jeweiligen Hochschulen zu finden.

 

FAQs - PDF Download